Verkleidung

  • Ersatztrikots

    Es ist wohl bereits ein paar Saisons her, dass die Spieler des 1. FC Kölns das Rewe-Logo in Form dieses Balkens auf der Brust getragen haben. Ich ziehe niemals Trikots an, nicht einmal bei einem meiner seltenen Stadionbesuche. Ich gehe regelmäßig in eine Kneipe, um dort mit anderen die Spiele des Effzehs zu gucken und […]


  • Nachmacherqualitäten

    Aus einem auch für Leute, denen die Thematik grundsätzlich nicht fremd ist, immer noch recht interessanten Artikel des The Guardian über imitierte Markenprodukte: „The products most affected are those known in the unlovely jargon of marketers as ‚masstige‘ products (combining ‚mass market‘ and ‚prestige‘): goods that are premium but still affordable. No clear line separates […]


  • Oberbekleidung

    Ich trage ausschließlich T-Shirts. Hipster-Shirts, Designer-Shirts, Shirts mit clever-funny Aufdruck, Nerd-Shirts, usw. Und dann habe ich zufällig noch ein T-Shirt der „Scuderia Ferrari“, was Freunde und Bekannte oft zutiefst verstört. No layer, no irony – nur ein tragekomfortables Shirt, das irgendwie in meinem Kleiderschrank gelandet ist.


  • Der Stoff, aus dem die Wunschvorstellungen sind

    Ich bin bisher scheinbar dem Irrtum aufgesessen, die Marke Gucci hätte etwas mit Kleidung zu tun. Bis ich heute auf deren Webseite ein Video gesehen habe, in dem es keine Textilien oder Accessoires zu sehen gibt, sondern ausschließlich schöne Naturaufnahmen. Dabei ist das Modeunternehmen Gucci – vor 99 Jahren in Florenz gegründet – nicht nur […]


  • Vouginar Recall

    Letzte Woche hielt das Modemagazin VOGUE die digitale Gesprächsreihe Global Conversations ab. In vier Zoom-Calls wurden Fashiongrößen wie Marc Jacobs und Virgil Abloh interviewt. Da die Videos „unlisted“ sind, findet man sie nicht über die YouTube-Suche bzw. den Vogue-Account. Zum Glück lassen sie sich aber einbetten, wenn man den Link hat. Und an den kam […]


  • Startupidee midlifecrisel.de

    Funktioniert wie kleiderkreisel.de, nur daß man dort statt seiner gebrauchten Klamotten die Anschaffungen tauschen und verkaufen kann, mit denen Männer eines bestimmten Alters meinen, ihre innere Lebensunsicherheit kompensieren zu können und deren ablenkender Effekt lediglich von kurzer Dauer ist. (Blöd nur, daß meine Midlifecrisiskäufe komplett aus überteuerten Streetwearklamotten bestehen, für deren Tragen ich eigentlich zu […]


  • Who put the Faschos in Fasching?

    Typ in einem 08/15-Piratenkostüm aus Vollplastik gesehen – soweit, so lame. Aber dann hatte er das Ganze mit einer selbstgebastelten ❝Captain Deiters❞-Schärpe getunt; das hatte dann wieder was. Der Südstadtzug am Karnevalsdienstag auch dieses Jahr wieder sehr grün, mit mehr oder weniger nachhaltigen Kostümierungen, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Paar Pro-EUs in Blau […]