Bildersturm im Wasserglas?

Bevor das untergeht und mit der Inauguration Bidens alles wieder gut wird, wollte ich hier noch ein paar Links festhalten, die alle in die gleiche Stoßrichtung erklären:

  • The Pro-Trump Mob Was Doing It For The Gram | Buzzfeed News
  • Was uns die Bilder von der Erstürmung des Kapitols erzählen | BR24
  • We Worked Together on the Internet. Last Week, He Stormed the Capitol. | New york Times
  • The Roleplaying Coup | City Journal
  • Worst Revolution Ever | The Atlantic

Da liegt ja auch sicher viel Wahres drin – Insurrection als Selfie Opportunity, vor lauter Postings das Handeln vergessen, etc. Nachdem viele Social-Media-Plattformen Trump (und einigen seiner Fans) nun den Stecker gezogen haben, möchte ich aber noch auf Folgendes hinweisen:

  • Kicking Trump off social media won’t save democracy, say antitrust experts | Salon

Nachtrag 1901-2021 // Vox hat eine Liste von Unternehmen, die sich zu den Capitol riots geäußert haben. Viele davon waren vor Kurzem noch ziemlich dicke mit dem Präsidenten und einigen Republikanern.

Oberbekleidung

Ich trage ausschließlich T-Shirts. Hipster-Shirts, Designer-Shirts, Shirts mit clever-funny Aufdruck, Nerd-Shirts, usw. Und dann habe ich zufällig noch ein T-Shirt der „Scuderia Ferrari“, was Freunde und Bekannte oft zutiefst verstört.

No layer, no irony – nur ein tragekomfortables Shirt, das irgendwie in meinem Kleiderschrank gelandet ist.

So bitte nicht, Sascha

Selbständige sind überdurchschnittlich oft FDP-Mitglieder und wählen sie auch viel häufiger. Selbständige sind überdurchschnittlich oft privat krankenversichert. Ein Großteil der hinterzogenen Steuern stammt von Selbständigen. Selbständige greifen in guten Zeiten viel ab und jammern in schlechten viel rum.

Als „Kreativer“ möchte ich bitte nicht mit Selbständigen in einen Topf geworfen werden.