pandemie

  • Wie den Qualm zum Atmen

    Seit Jahren, seit mein Sohn geboren ist und man in Kneipen nicht mehr darf, bin ich ein totaler Draußenraucher gewesen. Zwei auf dem Weg zur Arbeit, zwei in der Mittagspause, zwei auf dem Heimweg. Das hat meist den ganzen Tag über gereicht. Keine Frühstückskippe zuhause, keine Raucherpausen im Büro. Den Sommer über sowieso abends viel […]


  • Heldentatsächlich

    Kann man so sagen, muß man vielleicht sogar. Weil es ja die Wahrheit ist. Es ist keine Leistung, den Lockdown zu verteidigen, in dem man wirtschaftliche Folgen und Nachteile anderer in Kauf nimmt. — felix dachsel (@xileffff) February 10, 2021 Aber wie sie dann alle darauf einprügeln. Fühlen sich angegriffen, weil in der Bude hocken […]