TinaBellaLaura

Entweder bin ich heute schlecht im Googlen oder es existiert wirklich noch kein offizieller Phobiebegriff für die ständige Furcht, irgendein Verlag bringe demnächst eine Frauenzeitschrift mit dem Namen der eigenen Tochter heraus?!?