TdM // März 2010

By drikkes on 10/04/2010 — 1 min read

Schon wieder zehn Tage im April vergangen, die Zeit rast in ihrer Alltagstrotteligkeit nur so dahin. Aber weil jetzt endlich eine Woche Urlaub angesagt ist, habe ich – bevor es am Dienstag für ein paar Tage nach Berlin geht – noch schnell den Clip zum Tweet des Monats hingerotzt. Es wird allerdings keine wirklich erholsame Zeit in der Hauptstadt werden, vielleicht trifft man sich ja auf der re:publica. Doch jetzt erst einmal das Video.

Da passt es hoffentlich einigermaßen zur stets unverschämt lesenswerten Schnodderschnauze der Verfasserin @bangpowwww, daß ich beim Zitieren des Tweets ein „um“ verschluckt habe. Zumindest bin ich so ehrlich, mich für diese Ausfallerscheinung nicht mit künstlerischer Freihandelszone herausreden zu wollen. Man möge es als Zeichen des Verfalls meinerseits werten und dies entschuldigen.
Das Original in voller Länge können Sie hier nachlesen.

Posted in: Tweet des Monats

Leave a comment

Kommentar schreiben