‚ATOMEROBERUNG‘ und ‚GUTER RABE MONO‘ und ‚RAMBO GERNE OUT‘ und ‚GERAUBT MONROE‘ und ‚ EMBARGO-TOUREN‘ und ‚GAUMENROBOTER‘ und ‚GARBO-MONTEURE‘ sind alles Anagramme von ‚Agentur Boomer‘

30/01/2022

Der Business Punk hat einen kurzen Artikel zur Studie „The Boomer Papers“ zusammengedengelt. Daraus die Zahlen:

„Dabei wurden insgesamt 1.006 Menschen, die Hälfte davon Frauen, die andere Hälfte Männer, zwischen 18 und 44 Jahren zu ihrem Nutzerverhalten befragt. Unter anderem sollen 35 Prozent davon bereits 500 Euro oder mehr für NFTs ausgegeben haben, 47 Prozent der Befragten haben 500 Euro oder mehr in In-Game-Items investiert und 35 Prozent der Befragten haben bereits 500 Euro oder mehr in Bitcoins gesteckt.“

Das komplette Whitepaper könnt Ihr hier downloaden. Das sieht schick aus und hat auch ein paar Usecases, lohnt sich durchzusliden. Bei den zitierten Zahlen bin ich allerdings skeptisch; die erscheinen mir doch sehr hoch, wenn da an anderer Stelle auch steht, daß z.B. nur 80 % Messenger-Dienste nutzen. Und – na klar – boomt der E-Sport, aber er soll jetzt schon beliebter sein als traditionelle Sport-Events?

Man darf bezweifeln, ob Appinio-User:innen wirklich den Bevölkerungsdurchschnitt darstellen. Aber ich bin ja auch uralt und falle so gerade ins letzte Jahr der befragten Altersspanne.