Werbung

Obwohl ich mittlerweile immer mehr Konzept mache, ist die hier vorgestellte Auswahl an Ideen (noch) sehr texterlastig im klassischen Sinne, wenn auch meist schon durch einen Graphiker umgesetzt. Ist halt einfach schöner anzuschauen.

>> AOK Rheinland/Hamburg

Eine Wechselkampagne mit insgesamt fünf Onlinevideos als Kern verschiedener Werbemaßnahmen. Von mir stammen dabei sowohl die Konzeptidee der gesamten Kampagne, als auch die einzelnen Texte. Plus: ein paar gesprochene Worte.

>> Schwarzkopf USA

Von Düsseldorf aus für den amerikanischen Markt gemacht – mit meiner Copy, meiner Voice- und Music-Supervision.

>> Heinz Ketchup

Einprägsame Prämienidee für eine VKF-Sammelaktion der traditionsreichen Würzsaucenmarke, deren Namen fast jeder kennt.

>> Dometic Minibars

Ungewöhnliche B2B-Anzeigenkampagne für Hotelzimmerkühlschränke, an der auch der Endverbraucher seinen Spaß hätte. Lust auf ein kleines Ratespiel?

>> Central PKV

Pitchidee für eine private Krankenkasse, bestehend aus fünf Printanzeigen und zwei Spotskripts. Natürlich nicht realisiert worden.

>> R. Kind

Eindrucksvolle Rundumerneurung für einen mittelständischen Stahlverarbeiter. Ragt nicht nur aufmerksamkeitsstark aus dem Wettbewerb heraus, sondern gibt auch zu denken – und das auf anschaulichste Weise.

>> Weight Watchers

Ein paar recht mutige Motive für eine Grußkarten-Anwendung der deutschen Facebook-Seite des US-Abnahmespezialisten. (Das war vor ein paar Jahren mal angesagt, die Älteren erinnern sich.)

>> got2b

Anläßlich eines Produktlaunches des neuen Salz-Sprays der Hairstyling-Marke von Schwarzkopf/Henkel sollte vor allem die junge Zielgruppe angesprochen werden. Nach der Präsentation mehrerer Konzepte entschied der Kunde sich für eine Gewinnspiel-Kooperation mit den drei Jungs von Y-Titty.

Weitere Arbeitsproben, etwa für die Deutsche Telekom oder Sony Playstation, gerne auf Anfrage. (Nicht jede Marke sieht sich gerne in öffentlichen Portfolios…)

knaeckebrot_mit_ohren

Websites

Internetpräsenzen stellen mittlerweile natürlich auch einen immer wichtiger werdenden Aspekt der Unternehmenskommunikation dar. Und sind damit genauso Werbung wie etwa eine Imagebroschüre oder ein gedruckter Produktkatalog. Hier ein paar Beispiele, an deren Entstehung ich als Konzepter und teilweise Texter mitgearbeitet habe.
mehr-fuer-dich.rh.aok.de/
weightwatchers.de/ und weightwatchers-shop.de/
r-kind.de/
halbe-rahmen.de/
ceka.de/
tapeten.de/
sunflex.de/
drk-kinderklinik.de/
zmart24.de/ (Shortlist Shop-Award 2013 in der Kategorie Innovativstes Geschäftsmodell)
Bitte bei der Beurteilung beachten, daß einige dieser Arbeiten inzwischen mehrere Jahre auf dem Buckel haben…

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.