Schwarzkopf USA

Als Copywriter für das globale Marketing bei Henkel sehe ich meine Arbeiten selten in freier Wildbahn. In der Hauptsache produzieren wir internationale Master, die dann in den jeweiligen Launchländern eines Produkts adaptiert werden. Das heißt die Anzeigenheadline wird übersetzt, der TVC wird neu synchronisiert, etc. (Ja, das bedeutet auch, daß ich in der Regel nicht direkt für deutsche Werbungen verantwortlich bin, obwohl die Idee dafür sozusagen von mir ist.)
Hier also zur Abwechslung mal eine kleine Ausnahme. Denn für die wichtigen nordamerikanischen Märkte erledigen wir bei DDB die Arbeit von Düsseldorf aus.

Der Spot basiert auf bereits bestehendem Bildmaterial. Wir haben es gesichtet und geordnet. Dann habe ich die Copy geschrieben und bin mit dem Sprecher ins Tonstudio, um das Voiceover aufzunehmen. In der Postproduktion sind dann noch neue Effekte, Super und Packs eingesetzt worden. Um die Musik habe ich mich ebenfalls gekümmert.