Notes KW 34/15

It’s tempting to think of technology as Nerf’s chief challenger — kids these days are always staring at their phones instead of trying to kill each other with foam balls!

Nerf has adapted to the post-apocalyptic child – Vox

Solche Daten könnten bei Veröffentlichung Wettbewerbsnachteile für das betroffene Unternehmen provozieren. Ferner beinhalte die Forschungsfreiheit auch, zu entscheiden, mit wem eine Universität oder ein Wissenschaftler kooperiere und zu welchen Bedingungen.

Hochschulen und die Industrie: Forschungsfreiheit vor Transparenz – taz.de über eine laut Gerichtsentscheid weiterhin geheim bleibende Vereinbarung zwischen Bayer AG und der Uni Köln.

But the bigger question is whether Google has the scale to capture a viable share of the search advertising market. In other words, can Google create a business model even remotely as good as its technology?
„The days of investing in Web sites we love are over,“ said Lanny Baker, a Salomon Smith Barney analyst. „People rave about Google. But as a business, it will take an awful lot for them to catch up to Overture.“

Es ist natürlich ein wenig unfair, einen 13 Jahre alten Spekulativtext der New York Times zu zitieren – aber auch ganz schön witzig. (via)

Auch die Hausmeister haben sie abgeschafft. Unseren Block verwaltet jetzt eine anonyme Firma aus einem Glaskasten in Mitte, die noch anonymere Subunternehmer beschäftigt. Niemand kennt die mehr und wenn etwas kaputt ist, müssen Sie Telefonnummern anrufen, in deren Warteschleifen die ewigen Vier Jahreszeiten von Vivaldi dudeln, bevor irgendein Schlumpf in gelangweiltem Tonfall Ihr Anliegen entgegen nimmt. Und nach drei Wochen kommt jemand und wechselt die Glühbirne im Treppenhaus aus.

kiezneurotiker: Friss deine Medizin, Post | Manchmal könnte man wirklich glauben, früher wäre nicht alles besser gewesen. Aber Vieles.

Es wurde schon viel outgesourct in Heidemarie Bönings Leben, und das hieß immer: Es fand sich jemand, der jünger, schneller, billiger war, weniger Ansprüche stellte und keine Sicherheit verlangte. Jetzt putzt sie also für Helpling und ist gar nicht mal unglücklich damit. Sie nimmt Jobs zuschlagsfrei auch sonntags und kommt damit gerade so über die Runden.

Putzkraft per Klick | STERN.de über das nächste prekäre Beschäftigungsverhältnis der New Economy.

Systemkritik ist gut und chinesische Systemkritik besonders gut, das weiß man. Das steht ja in der Zeitung, das steht im Display des in China produzierten iPhones. Das sagt sogar Angela Merkel nach dem Unterzeichnen von Wirtschaftsabkommen mit China. Das wissen alle, nur anscheinend noch nicht alle Chinesen, aber das sind ja auch sehr viele.

Das große Ai-Weiwei-Missverständnis

Außerdem soll es eine bußgeldbewehrte Kondompflicht “für Freier” geben (ob dem Gesetzgeber noch rechtzeitig die Kondompflicht für männliche Prostituierte einfallen wird, bleibt abzuwarten). Die Begründung für Letztere ist rührend: Der Hinweis auf die Geldbuße erleichtere Prostituierten die Ablehnung des Wunsches nach kondomfreiem Geschlechtsverkehr. Da wächst in der unermesslichen Fantasie des Ministerialbeamten zwischen osteuropäischer Elendsprostitution und deutscher Gesetzestreue zusammen, was zusammen gehört.

Prostitution: Freiheit für Freiwilligkeit! – Sehr unaufgeregter Artikel zur Einschätzung der Situation bei einem schnell hochkochenden Thema.

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.