Highlights KW 23/15

Ihren größten Auftritt hatte die Ghost Army übrigens im März 1945, als sie in der Nähe von Mönchengladbach eine Rhein-Überquerung simulierte. Fast das gesamte Arsenal an Gummi-Panzern kam in dieser besonderen Schlacht zum Einsatz und band so viele deutsche Truppen rund um die Kleinstadt Viersen, dass die Alliierten rund 40 Kilometer weiter nördlich relativ ungehindert den strategisch wichtigen Fluss überqueren konnten.

Wie allierte Künstler mit Gummi-Panzern die Nazis narrten

„Dann wurde ich gefragt, ob ich mich taufen lassen würde. Das verneinte ich jedoch. Daraufhin wurde gesagt, dass das Krankenhaus sehr liberal sei und sogar Muslime einstelle. Aber jemanden, der nicht getauft sei, das ginge nicht“, so Täuber-Wucharz.

„Ziele katholischer Träger“ | Sollte man im Hinterkopf haben, wenn man sich das nächste Mal drüber freut, daß ein konfessionsgebundener Kindergarten keine Streikprobleme verursacht.

die Sprache von Hitlergoethe

Share the snackability – konkret | Teile diese Ansichten über die Krise des deutschen Onlinejournalismus überwiegend. Aber, Leo Fischer, es müßte natürlich „die Sprache Hitlergoethes“ heißen.

Machtstrukturen, die Gleichberechtigung unterdrücken, schaffen sich nicht allein durch die Aufhebung diskriminierender Gesetze ab, sondern brauchen einen kulturellen Wandel. Aber dieser findet in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern nur sehr zögerlich statt, denn viel zu lange waren die Machthaber überzeugt, dass Familienpolitik Gedöns ist, und dass die Welt zusammenbricht, wenn Kinder nicht von Müttern, sondern von Erziehern betreut werden.

Bevölkerungsentwicklung: Land ohne Kinder – Feuilleton – FAZ

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

1 comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.