Notes KW 51/15

Ihre Arbeit brachte dem Staat Millionen an Rückzahlungen und den Finanzinstituten zahlreiche Strafverfahren ein. Doch dann wurden die vier Steuerfahnder Rudolf Schmenger, Marco Wehner sowie das Fahnderehepaar Heiko und Tina Feser mit falschen Gutachten im Auftrag der Finanzverwaltung für geisteskrank erklärt und zwangspensioniert. Alle mit derselben Diagnose: unheilbare Paranoia.

Auch wenn die Fahnder mittlerweile rehabilitiert werden – was für eine krude Geschichte. Und die hessische CDU steckt voll drin, kommt damit aber wohl davon. Unglaublich.

Jeder Netzbetreiber habe eigene Planungen und Prioritäten. Das rheinland-pfälzische Breitband-Kompetenzzentrum habe die Anbieter aber auf die schlechte Versorgung hingewiesen.

Dann wird ja bestimmt alles gut. So lebt es sich im Funkloch – SPIEGEL ONLINE mit einem Lagebericht aus einem Eifeldorf mit dem knallhammerharten Namen „Eisenschmitt“.

wellington

Die inspirierenden Geschichten von Menschen, die ihrem Herzen folgen und plötzlich etwas ganz anderes machen – manchmal müssen wir die Situation nur umdrehen, um zu merken, welchem Blödsinn wir aufsitzen.

Warum man für seinen Job nicht brennen muss – SPIEGEL ONLINE | Ich finde auch, Spaß reicht vollkommen, um gute Arbeit abzuliefern. Leidenschaft ist meistens drüber. Und nicht umsonst suchen sich Leute, die „ihr Hobby zum Beruf gemacht“ haben, einige Monate später ein neues Steckenpferd für ihre Freizeit.

PL 215/15, which opponents are nicknaming the Big Spy (“O Espião”), is a surveillance law that would require Brazilians to enter their tax ID, home address and phone number to access any website or app on the internet, and require companies like Facebook and Google to store that information for up to three years and provide access to police with a court order.

Brazilian Judge Shuts Down WhatsApp And Brazil’s Congress Wants To Shut Down The Social Web Next | TechCrunch erwähnt auch, wie der schnell der konservative Backlash dort um sich greift. Dabei ist das Internet nur eines von vielen Gebieten.

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

1 comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.