fashion

  • Kann denn Mode Sünde sein?

    Kurze Antwort: ja. Lange Antwort: trotzdem ja. Ich habe mir immer noch nicht die Ausstellung „Fast Fashion | Die Schattenseiten der Mode“ im Rautenstrauch-Joest angesehen. Sollte ich bis Ende Februar auf jeden Fall noch vorbeischauen.


  • Keine Kommentare

    Aus der Mode, aus zwei Artikeln aus der New York Times: Embed from Getty Images Mr. Gabbana said his account was hacked. The Crash and Burn of Dolce & Gabbana Embed from Getty Images Neither Wrangler nor L.L. Bean responded to requests for comment. Cambridge Analytica Used Fashion Tastes to Identify Right-Wing Voters Embed from […]


  • Mode & Verzweiflung

    Ich bin immer noch nicht darüber hinweggekommen, daß Michael Kors Versace gekauft hat – und nicht umgekehrt. Der Emporkömmling verleibt sich den Klassiker ein. Zeit also, mal wieder ein paar aktuelle Texte über Mode zu teilen. Den Anfang macht Supernova, das junge Online-Magazin von Neues Deutschland – also quasi Bento, zett oder so in links. […]


  • Melanias Mantel

    Bester Absatz aus: Interrogating Melania Trump’s Statement Jacket and Its Fast-Fashion Fascism It was, as they say in high-school dress codes, inappropriate. Pressed for comment, the First Lady’s office declared, „There was no hidden message“—quite sensibly so, for, as the world immediately observed, its message was readily legible. But the statement stretched too far in […]


  • start-down ideas

    1. MODE Die Lappen zum Anzünden von Molotow-Cocktails, aber in chic. Gab es bestimmt schon vor Jahren als pseudo-subversive Photostrecke in der Vice or whatever, schön Seidentücher von Hermes und Burberry-Schals gefeatured. Stimmt’s? Egal – also einen Online-Shop eröffnen, der diese Lappen in stylish verkauft. Mit wirklich guten Designs bedruckt, den Stoff jedoch nicht nach […]


  • WARCOTUJ

    aus: I Think About This a Lot: When a Feminist Artist Dragged Overgrown Skaters Supreme’s use of logos isn’t an earnest, Adbusters-style commentary or a clever fashion world send-up à la Comme des Fuckdown. Call it a ripoff, an homage, or a collaboration, Supreme’s style of straight-up appropriation is evasive. It’s a way of signifying […]