fashion

  • Verspielte Muster

    1) In der Spielewelt sind Skins mittlerweile Standard. Von Minecraft bis Fortnite kann man seinen Spielfiguren ein individuelleres Aussehen verleihen. Wobei “leihen” das falsche Wort ist – viele Gamer lassen sich einen besonderen Look mittlerweile sogar etwas kosten:. Sie bezahlen mitunter für rare und coole Skins. Jungs achten auch im Internet auf ihr aussehen. 2) […]


  • Die mit den drei Gitterstäben

    Gangs get quite creative, imbuing the brands with meaning. In the 1990s, many members of the Bloods gang wore Reeboks, which for them stood for “Respect Each and Every Blood, OK?” Adidas, on the other hand, was meant as an insult toward Bloods, who were referred to as “slobs:” “All Day I Disrespect Slobs,” whereas […]


  • Alten weißen Männern gefällt das

    Der Guardian berichtet über eine Umfrage zum Thema Fast fashion: Britons to buy 50m ‘throwaway outfits’ this summer. Geschätzte 2,7 Mrd. £ werden in UK für Klamotten ausgegeben, die nur einmal getragen werden, vornehmlich im Urlaub. Und es ist leider vor allem die junge Generation Primark, die der textilen Unnachhaltigkeit frönt. A quarter of those […]


  • Magazin-Mode

    Das hier liegt bei uns in der Agentur auf einem Coffeetable. Das Handelsblatt Magazin haut öfters Mode-Specials raus, z.B. gab es schon welche mit monothematischen Covern zu Jeremy Scott oder Zalando. Und jetzt also vor ein paar Monaten Chanel. Auch, wenn auf Seite 1 nur die eine Story gespielt wird, es sind jeweils nur die […]


  • Berlin-Diss Nr nicht mitgezählt

    Aus einem WELT-Artikel über ein Berliner Mode-Festival vom letzten Monat: Klingt erst mal typisch nach Hauptstadt: Verspätung nach vollmundigen Ankündigungen, ein scheinbar bereits hinreichend beackertes Themenfeld, ein abgerockter Veranstaltungsort im sogenannten Problemkiez. (Okay, bedingungslose Kölnliebe ist natürlich total dämlich, aber was soll man machen, wenn alles östlich des Rheins einfach Mist ist.)


  • Was ist schlimmer als ein komplett langweiliges 08/15-Business-Outfit?

    Pfiffige Sneaker zum langweiligen 08/15-Business-Outfit.


  • Umkleidekabine

    Vogue Business diese Woche mit gleich zwei Artikeln über Modeläden. Zum einen wird erklärt, wieso der Onlineservice RENT THE RUNWAY physische Geschäfte eröffnet. Und warum der Traditionshändler NORDSTROM einen großen FlagshipStore aufmacht, während er überall sonst kleinere Filialen schließt. Horizont vermeldet derweil, daß ausgerechnet das etwas schnarchige BONPRIX in Hamburg einen Laden namens Fashion Connect […]