Search

  • Internet Mimosen Duschgel-base

    “I rated Le Petit Marseillais 6/10 on the next big #IMDb.” Verpackung: ★★★★★★★★ Geruch: ★★★ Konsistenz: ★★★★ Hygiene: ★★★★★★★★★


  • Seifenopfer

    Seit meiner Kindheit benutze ich Produkte von Guhl und ich kann die Markenverantwortlichen beruhigen: Bloß weil mir die neue Kampagne nicht gefällt, werde ich nicht gleich den Shampoo-Hersteller wechseln. Aber eigentlich wollte ich in meiner Funktion als Duschgel-Experte von meinem neuesten Produkttest berichten. Ich esse keine Gurken und Jean & Len konnte ich schon nicht […]


  • Bombenwetter

    Geträumt, in den tiefgelegenen U-Bahnstationen deutscher Großstädte würden sich Hitzeflüchtlinge von der Oberfläche sammeln, so wie die Menschen in der Ukraine dort Schutz vor russischen Raketenangriffen suchen. Nach dem Aufstehen dann noch vor Erreichen des Badezimmers gewusst, daß es sich für diesen Tag nicht lohnen wird, das gute Duschgel zu benutzen. Und gleich im Anschluß […]


  • alverde vs. Kneipp

    Ich weiß nicht, wer hier von wem abgekupfert hat, aber die Ähnlichkeiten nicht nur in Form und Design dieser beiden Hygieneprodukte sind so offensichtlich, daß meine weniger markenaffine Frau als ich den Unterschied beim Nachkauf wahrscheinlich noch nicht einmal bemerkt hat. Zwei Duschgels in einer Kopfstandtube, beide in Holzmaseroptik und mit Zedernzutat. Die dm-Hausmarke alverde […]


  • Ich will ja keine Namen nennen, aber …

    … es gibt einen eigenen Höllenkreis für Hygieneartikelhersteller, deren Duschgel zu flüssig ist.


  • Drikkes Translate

    Ich übersetze mal kurz für Branchenfremde, was Marketer damit meinen, wenn sie “Erlebe den Duft” so nah am Verschluß auf eine Duschgelpackung schreiben. “Riech mal dran” soll es der Konsumentin sagen, während sie im Drogeriemarkt ihren Einkaufswagen am Regal mit den Körperpflegeprodukten vorbeisteuert. Sie soll beim Begutachten des Warenangebots innehalten, nach der Flasche Palmolive greifen […]


  • Verschlußsache

    Als Mensch, der dem karnevalistischen Treiben gegenüber eher unaufgeschlossen ist, verbringt man zwischen Altweiber und Aschermittag in der Kölner Südstadt sehr viel Zeit allein in seiner Wohnung. Und die will natürlich totgeschlagen werden. Neben dem Schauen der ersten beiden Staffeln Bored To Death (empfehlenswert) und ein wenig gedruckter Lektüre (eher nicht so) z.B. mit Alkohol. […]