breit wie hoch

Vertical Musikvideos sind nun wirklich nichts Besonderes mehr. Aber das eine Band auf ihrem offiziellen YouTube-Account für ein und denselben Song sowohl ein hoch- als auch ein querformatiges Video rausbringt, hatte ich bisher noch nicht gesehen. So schon geschehen im Februar 2019 bei „Little Mix – Think About Us ft. Ty Dolla $ign“.

Stand heute (08.10.19) hat das „Official Vertical Video“ oben 2,112,612 views. Kein Vergleich zu den 41,566,171 views des „Official Videos“ unten. An den vier Tagen Veröffentlichungsvorsprung liegt es wohl kaum. Eine eindeutige Formatvorliebe würde ich aus den Zahlen trotzdem nicht ableiten – dafür ist die horizontale Version einfach viel zu ungleich fetter produziert worden.

Ich habe jedenfalls mal meine Vertical Music Video Playlist upgedatet. Da sind mittlerweile immerhin 12 Clips zusammengekommen.

Spicy Show

Ich bin erst durch die aktuelle Folge mit dem von mir ziemlich geschätzten Shia LeBeouf auf HOT ONES aufmerksam geworden. Da werden Leute interviewt, während sie Chicken Wings mit immer schärferen Saucen essen. Das ist alles.

Die Sendung läuft schon ewig auf einem YT-Kanal namens First We Feast. Allein deren HOT ONES Playlist hat in der zehnten Staffel mittlerweile über 200 Videos. Den Burgerkram und so habe ich mir nicht angesehen, stattdessen noch ein mit Oberchecker Neil deGrasse Tyson.

Bleiben wir auf YouTube: auf die Personalie Blasberg (mit B) hatte ich neulich ja schon hingewiesen. Und jetzt erstrahlt der hauseigene Fashion Channel pünktlich zu den SS20-Shows in neuem Glitzer.

Da Show HErr

Hier, „Chefsache“ ist eine der besseren Kurzserien von Gute Arbeit Originals. Kann man sich ruhig mal anschauen.

Erinnert mich irgendwie an den lieben Gott Helge Schneiders „Texas“. Ist ja aber nicht das erste Mal, daß sich jemand über die Schöpfung lustig macht.

Ab und zu werden mir göttliche Parodie-Accounts in die Timeline retweetet, ist allerdings über die Jahre sichtlich weniger geworden. Es gibt da wohl gleich haufenweise Profile, doch ist das Thema etwas ausgereizt.

Kennt Ihr noch an „Der Große Boss“ und „Der Juniorchef“, diese beiden Testament-Remakes (alt/neu) vom Verlag mit der Fliege? Gibt es den überhaupt noch oder ist der mittlerweile ausgestorben, wegen Internet und so?

Hoffentlich geht es da nach dem gerade erst erschienen Teil 4 demnächst weiter.

Update 19.12.17

Mittlerweile sind Pt. 5 – Die Sache mit dem Ökosystem, Pt. 6 – Die Sache mit den Dinos, Pt. 7 – Die Sache mit dem Launch und vorgestern Pt. 8 – Die Sache mit dem Ende erschienen. Der scheint dann übrigens auch mit dem Titel ernstzumachen: Zum Jahreswechsel ist wohl komplett Schluß mit GuteArbeitOriginals als Comedychannel.