Prophett und so

Gut, das mag nicht die ganze Wahrheit sein, aber auf jeden Fall der wichtigere Teil davon. Muß das neue Buch von @SibylleBerg wohl lesen. Für den Deutschen Buchpreis jedenfalls drücke ich ihr schon vor der Lektüre die Daumen. Obwohl ich nur die Hälfte der auf der Longlist vertretenen Autoren kenne und von den nominierten Büchern natürlich kein einziges. Aber man kann sich ja nicht um alles kümmern, eine gute Prise Voreingenommenheit vereinfacht das Leben an den leistbaren Luxusecken un-gemein. Schuster gespart, Absatz.

HA6EiTMtQnh62qr1z1KBHuQCo1_400

Mann kennt das Schema.

Und sonst so? Ach, Usher ist die neue Imelda Marcos. Da kann ich ja froh sein, daß ich im Netz weder Fußspuren noch Schuhabdrücke hinterlasse – zumindest nicht unter meinem realen Namen. (Okay, so schwer ist das nicht. Und soll es auch gar nicht sein. Aber dafür reicht die KI dann doch nicht.)