Sich in seiner Almänlichkeit gekränkt fühlen

Hatte dieses Büchlein seit Ewigkeiten im Warenkorb liegen. Aber da ich nur alle paar Monate mal bei Amazon einkaufe, war ich nicht dazu gekommen, es auch wirklich zu ordern. Bis Amazon mir eine Mail schickte, es wäre nicht mehr bestellbar. Da kaufte ich es sofort direkt über den Verlag.

Ein Kartoffelgericht by -drik S. on 500px.com

Alles, was in diesem Kartoffelgericht steht, ist übrigens wahr – auch, wenn ich mit einigen Halbsätzen im Müll-Kapitel nicht komplett übereinstimme. Aber das ist ja mein Problem.

Beautybranche

How bloggers are paying up to £20 for EMPTY bottles | Daily Mail Online

‚This trend for buying empty bottles to showcase a premium lifestyle is indeed resourceful, but not necessarily authentic, and questions the necessity to create an unrelenting and unrealistic image of what society deems to be a „perfect life“.

The above issue … is just one layer of many around the potential detrimental impact of social media exposure, when the viewer is not questioning the authenticity of what they are seeing.‘

(Hervorhebungen von mir.)

The Amazon Sample Box Shop Is the Best Discovery I Ever Made | Glamour

Single-use lipsticks in little square foil pouches? Be mine. Fancy serums and antiaging creams I’d never actually buy but am happy to test out for the heck of it? I’m hoarding a bunch in a zip-lock in my bathroom at this very moment. OK, several zip-locks.

Hallo, Amazon? Ich brauche die Luxury Men’s Grooming Box sofort in Deutschland.

Yes Good

Die neue Kampagne von Emerald Nuts gehört mit zum Besten, was ich an Reklame in der letzten Zeit gesehen habe.

Das liegt weniger daran, daß jedes einzelne Video Massivgold ist. Vielmehr überzeugt die ganze Idee hinter „Revue of Reviews“ noch mehr als die Umsetzung. Und zwar einerlei, ob die verantwortliche Agentur Barton F. Graf sich die ganze Story dahinter ausgedacht hat oder nicht.

Mehr Videos und noch mehr Story dahinter gibt’s bei Adweek.