Dometic Minibars

Eine optisch ansprechende Image-Kampagne für das neue Hero-Produkt eines Herstellers von Systemkühlschränken. Zwar wollte Dometic neue Wege in der Kommunikation gehen. Das Produkt selbst nicht zu zeigen, bedurfte neben der guten Idee allerdings noch ein wenig Überzeugungsarbeit seitens der Agentur. Hat sich aber gelohnt, wie ich finde.

koffein

Witz und Hingucker der Anzeigenmotive sind natürlich die Flaschen, bei denen jeder erkennt, um welche Produkte es sich handelt, auch wenn die Markennamen nirgends zu lesen sind, sondern nur mit Formen und Farben angedeutet werden.

alkohol

Meine Idee war es eigentlich, mit verschiedenen Getränken auch verschiedene Sorten von Hotels anzusprechen. Coca-Cola oder Heineken für Lifestyle-Hotels bzw. die jüngere Zielgruppe, eine Champagnerflasche1 für das gehobene Segment sowie eine Flasche Perrier für den Bereich Wellness/Erholung.

In dem Fall wäre der Spruch auf der jeweiligen Anzeige natürlich anders ausgefallen, etwa „Now you can measure luxury.“ oder „Lifestyle is now countable.“ – selbstverständlich inklusive angepassten Copies. Mir gefällt die allgemeine finale Headline in ihrer Doppeldeutigkeit aber beinahe ebenso gut.2

pulpe

  1. Welche wäre besser geeignet: Moët & Chandon oder Veuve Clicquot?
  2. Hat mir zumindest meine bisher einzige Erwähnung auf adsoftheworld.com/ eingebracht.

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.