AOK Rheinland/Hamburg

Meine erste größere Arbeit für die Digitas: eine Jahreswechselkampagne der Allgemeinen Orts-Krankenkasse. Insgesamt fünf Online-Videos bilden den Schwerpunkt der Kommunikationsmaßnahmen. Von mir stammt dabei nicht nur die Grundidee der Kampagne, den testimonialischen Ansatzwunsch des Kunden dialogisch aufzulösen, sondern auch die einzelnen Treatments.

Die Themenschwerpunkte sind vorgegeben gewesen. Inhalt der Spots sollte also immer ein bestimmter Gesundheitszuschuß sein. Auch wenn dieser nicht explizit Wechselprämie genannt werden darf, bringen einen die 500 Euro dazu, die Wahl seines Krankenversicherers zu überdenken.

Für einige Werbeplätze sind die Spots auch als Querformate produziert worden, aber vertikal und fullscreen wirkt das mit der Smartphone-Anmutung natürlich um einiges besser. (Mit einem knackigeren Off-Text wäre es noch etwas eindrucksvoller gewesen, aber da ließ das Legal-Department der Gesundheitskasse nicht mit sich reden.)

Mobile first hieß es bei den auch bei den Mediabuchungen – und das galt natürlich auch für die Überarbeitung der dazugehörigen Micropage, die den Usern die Vorteile des AOK-Gesundheitskontos etwas detaillierter näherbringen soll.

Zu jedem der fünf Themen gibt es auch statische Motive (Online-Banner und Printanzeigen) sowie jeweils einen Radiospot. Ich schau mal, ob/wo ich die hochlade. Auf Wunsch kann ich die gerne unter vier Augen bzw. Ohren zeigen.

Der „Anrufer“ im letzten Spot bin ich übrigens selbst.