Du hast doch den Quell offen!

Mir geht Gunter Dueck ja schon seit Jahren komplett auf die Nerven. Seine berechnend verpeilt ummantelte Vortragsart, die sein – nein, nicht Besserwissertum, sondern sein – Allwissenheitsgehabe sympathischer wirken lassen soll. Noch ätzender finde ich wohl nur noch, wie es dieser vor Wirtschaftsfreundlichkeit strotzende Effizienzfanatiker dabei schafft, die Lacher und den Applaus vieler achsoalternativen Opensourcegesellschaftler in diesen konferenzüblichen Publika abzugreifen.

Insofern sehe ich mich zu einer Respektabringung genötigt dafür, daß Dueck innerhalb seiner jüngsten Auslassungen über Cargo-Kulte deutlich Position gegen das in sich für linksprogressiv haltenden Netzkreisen einiger Beliebtheit erfreuende bedingungslose Grundeinkommen bezogen hat. Auch wenn ich das in der Sache etwas anders sehe.

Zugaben:

Loading Disqus Comments ...

1 comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.