*kann es nicht mehr hören*

Es Musikern unmöglich zu machen, vom Verkauf ihrer Tonträger zu leben, ist ein guter Anfang gewesen. Doch sollten wir bei der Vermeidung dieses Vinyl- und Plastikmülls nicht Halt machen. Es ist an der Zeit, den ökologischen Wahnsinn des ständigen Tourens an den Pranger stellen, um immer neuen Bands und Solokünstlern die finanzielle Grundlage endgültig zu entziehen. Konzerte auf allen fünf Kontinenten gehören verboten. Ab jetzt nur noch nachhaltiger Musikkonsum aus der Region.

Musikexpresswehen

Ob Linus Volkmann jetzt regelmäßig Klassiker ver- oder zerreißt, da scheint man sich noch nicht ganz einig zu sein. Aber amüsant zu lesen ist das allemal.

Oasis – Musik für Freizeit-Hools, die gern mal was brüllen, wenn sie nachts aus ihrer Langweilerkneipe stolpern – und die privat aber auch gern wandern und träumen.

„Standing On The Shoulder Of Giants“ ist Powerpop für Halbsteife

Die Mentos-Travestie im Clip zu „Big Me“ beweist, dass die Band nicht nur aus mittelmäßigen Rockern bestand, sondern sie auch das Zeug zu mittelmäßigen Comedians besaßen. Ein bisschen wie tapsige blink-182 mit der Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten.

Foo Fighters – Dave Grohl, das freundliche Nagetier

Die Peppers und Tool hat’s auch schon erwischt. Ich habe das Tag gleich per RSS abonniert – mal gucken, was da noch kommt.